Einträge von alexanderpischke

Bronze auf den DJM!

Mindener Ruderer fischen Medaillen aus dem Baldeneysee Erster Wettkampf der Saison dieses Jahr gleich Saisonhöhepunkt Essen (knost) Am vergangenen Wochenende bot der Essener Baldeneysee perfekte Rahmenbedingungen für die Deutschen Jugendmeisterschaften, den alljährlichen Saisonhöhepunkt der deutschen Nachwuchsruderelite.

Endlich wieder Regatta!

Mindener Ruderer starten beim Saisonhöhepunkt Deutsche Jugendmeisterschaften eröffnen endlich wieder das Regattabusiness Minden (knost)  Die Topathleten des Bessel-Ruder-Clubs (BRC) machen sich in der kommenden Woche auf den Weg in das Ruhrgebiet, um auf der traditionsreichen Regattastrecke des Essener Baldeneysees bei den Deutschen Jugendmeisterschaften (DJM) nach Medaillen und guten Platzierungen zu greifen.

Schandl wird 5. bei der U23-EM

Kaltstart in der Corona-Saison endet für Mindener Rudertalent erfolgreich Duisburg (knost) Mit dem fünften Rang ging die U23-Europameisterschaft auf der Wedau-Regattastrecke in Duisburg für Leon Schandl vom Bessel-Ruder-Club (BRC) und seine Mitruderer Henry Hopmann (Dortmund), Tom Tewes und Kaspar Virnekäs (beide München) zu Ende.

Schandl startet auf U23-EM in Duisburg

Neustart nach der Corona-Pause auch für Mindener Spitzenruderer Duisburg (knost) Die letzten Wochen waren für Leon Schandl vom Bessel-Ruder-Club (BRC) eine schweißtreibende Angelegenheit. Im schleswig-holsteinischen „Rudermekka“ Ratzeburg hat sich der 21-jährige Student der Universität Dortmund auf die U23-Europameisterschaften auf der Regattabahn Duisburg-Wedau am kommenden Wochenende vorbereitet.

Gesamtsieg beim Indoor-Cup!

Bessel-Ruderer holen erneut Gesamtsieg – Kinderruderer glänzen in Essen-Kettwig Essen-Kettwig (knost) Für die Athleten des Bessel-Ruder-Clubs (BRC) startete am ersten Februarwochenende das Jahr 2020 mit dem ersten wichtigen Wettkampf – der Jahreszeit entsprechend allerdings auf dem Ruderergometer.

Erfolgreiche Langstrecke Dortmund

Drei Siege für Bessel-Ruderer in Dortmund Dortmund (knost) Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt ging es für die Leistungssportler des Bessel-Ruder-Clubs (BRC) am vergangenen Wochenende in Dortmund zur letzten Langstreckenüberprüfung des Jahres auf das Wasser des Dortmund-Ems-Kanals.